Gesundheit

Basisversorgung

Die fachlich-medizinische Versorgung der Krankenhäuser in Changchun kann mittlerweile als gut eingestuft werden.

Falls der Aufenthalt im Krankenhaus länger dauern sollte, werden Ausländer meistens in VIP-Bereichen untergebracht und betreut.

Regelmäßig von den Expats besuchte Krankenhäuser sind

  • Universitätskrankenhaus
  • Zahnklinik
  • Frauenklinik

Krankenhäuser

Universitätskrankenhaus

Informationen folgen

Frauenklinik

Die Frauenklinik in Changchun ist sauber und das Gebäude wurde Anfang 2008 erbaut.
Dr. Du spricht Englisch und betreut die Expats meist persönlich.

Jilin Guojian Gynecology & Obstetrics Hospital
Hong Yang Street 99
Telefon: 0086 – 431 – 83152222

Kinderklinik

Informationen folgen

Zahnklinik

Baihe Zahnklinik (http://www.baihedental.com). Es gibt zwei Hauptniederlassungen der Baihe-Klinik- eine befindet sich in der Nähe des Shangri-La Hotels, die andere Nähe in der Nähe des Wal-Marts. In beiden Kliniken gibt es englischsprachiges Personal.

 

Schwangerschaft

Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen können in der Jilin Guojian Gynecology & Obstetrics Hospital durchgeführt werden. Eine der Ärztinnen, Frau Dr. Du, spricht Englisch und übersetzt während der Untersuchungen. Nach Absprache mit dem Ärzteteam besteht auch die Möglichkeit von Mitarbeitern des Teams begleitet zu werden. Dies gilt im Übrigen auch für alle weiteren notwendigen Besuche in der Frauenklinik.

Die Vorsorgeuntersuchungen sind denen in Deutschland ähnlich. Es wird mit sehr großer Sorgfalt gearbeitet, denn in China bekommen viele Frauen ja nur ein Kind. Ein Chromosomen-Test gehört in China in der Regel zu den Standard-Untersuchungen.

Hebammen und Geburtsvorbereitungskurse, wie ihr sie aus Deutschland kennt, gibt es hier nicht. Die Versorgung und Unterstützung der Ärzte (z. B. Erreichbarkeit rund um die Uhr) und Krankenschwester lassen aber in dieser Hinsicht keine Wünsche offen.

Entbindung in Changchun

Die Entbindung kann ebenfalls im Jilin Guojian Gynecology & Obstetrics Hospital stattfinden. Eine Kinderklinik ist ca. 15-20 min entfernt. Zwischen den beiden Krankenhäusern besteht aber eine enge Zusammenarbeit und ein voll ausgestatteter Krankenwagen steht bereit, für den Fall, dass es nötig sein sollte, das Neugeborene in der Kinderklinik betreuen zu lassen.

Mutter und Kind stehen im Jilin Guojian Gynecology & Obstetrics Hospital 2 Zimmer zur Verfügung, die mit separatem Bad, Couchgarnitur, 2 Fernsehern und einem Computer mit Internetanschluss ausgestattet sind. Eine Krankenschwester/Hebamme ist rund um die Uhr für Mutter und Kind da und betreut das Neugeborene und unterstützt die Mutter solange der Aufenthalt andauert.

Selbstverständlich seid Ihr in Eurer Entscheidung frei und könnt auch in Peking entbinden. Solltet Ihr euch für Deutschland entscheiden, so solltet Ihr beachten, dass Ihr ab der 30. Schwangerschaftswoche keine Langstreckenflüge mehr machen solltet.

Neugeborene

Zur Entbindung sollten die Eltern ihre Reisepässe dabei habe. Das Krankenhaus stellt dann zunächst eine chinesische Geburtsurkunde aus.

Auf der Homepage der Deutschen Botschaft in Peking www.peking.diplo.de sind weitere Informationen zur Anmeldung eines in China geborenen Kindes zusammengestellt.